IP Kamera MV12, MV12N, MV12W, MV12WE

Die MV12 stellt die zweite Generation der MV-Familie dar. Die Kamera bietet leistungsstarke, fortschrittliche Analysefunktionen für die Meraki-Sicherheitskamera in einem eleganten und kompakten neuen Formfaktor. Mit einem leistungsstärkeren Prozessor und allen Vorteilen der ersten Generation stellt die MV12 eine Erweiterung von Kameras dar. Die MV12 bietet nicht nur physische Sicherheit, wie die meisten Kameras, sondern bietet darüber hinaus auch noch Funktionen für Business Intelligence.

Die integrierten Analysetools der MV Smart Kameras – Bewegungs-Wärmekarten und Personenerkennung und -tabellierung – können den Benutzern eine Fülle von Informationen auf hohem Niveau über Fußgängerverkehr und Verhaltensmuster liefern, aber die Anwendungsfälle für die maschinellen Lernalgorithmen von MV sind so umfangreich und vielfältig, dass wir wollten, dass unsere Kunden sie auf ihre Weise nutzen können. Geben Sie MV Sense ein, eine neue Möglichkeit für Kunden, mit den Personenerkennungsdaten der MV12-, MV22- und MV72-Kameras zu interagieren und darauf aufzubauen. Jede MV Sense-Lizenz ermöglicht es Benutzern, über eine Reihe von RESTful- und MQTT-basierten APIs auf die von einer Kamera erzeugten Personendetektionsdaten (einschließlich Ort, Zeit und Anzahl) zuzugreifen.

Cisco Meraki iP Kamera MV12

Die MV12 ist eine Kamera mit einer festen Linse. Sie ermöglicht Aufnahmen bei Tag und Nacht und ist mit einem IR Beleuchtung ausgestattet, die einen Bereich von 15 Meter abdecken kann.

Die entscheidenden Vorteile der Kamera sind:

  •     Cloud managed – kein zusätzlicher Rekorder notwendig
  •     Aufzeichungen weltweit abrufbar
  •     integrierter Speicher 256GB (128GB bei MV12MWE)
  •     Nachtmodus ab 0,01 Lux
  •     40 Tage Videospeicherung (abhängig von den Einstellungen)
  •     AES 256-bit Verschlüsselung
  •     IR Beleuchtung bis 15 Meter
  •     WLAN integriert
Go to top